Einsätze der F.F. Höcking
Kegelabend
am: 10.03.2019Ort: Friedl Wirt, St.Roman
Organisation - Sonstige Veranstaltung

Am 10. März fand der gemeinsame Kegelabend beim Friedl Wirt in St. Roman statt. Es wurde hart gekämpft und das Ergebnis wurde anschließend bei der Siegerehrung im Gasthaus Ebner in Hauzing bekanntgegeben.




Neues bei der FF
am: 05.03.2019Ort:
Feuerwehrausbildung Aktive - SO: Sonstige Ausbildung (Aktive)

Am 05. März wurde eine Schulung unter dem Thema "Neues bei der Feuerwehr" von HBI Stefan Schneebauer abgehalten. Er informierte über Hepatitis B Impfung, stellte den neuen Digitalfunk vor und besprach mit den Kameraden was sich im Jahr 2019 bei der Feuerwehr Höcking tun wird. Die neuen Funktionäre von AFK und BFK wurden vorgestellt und auch die Möglichkeit der Jugendarbeit ab 8 Jahren wurde besprochen. Es wurden die geplanten und bereits getätigten Investitionen vorgestellt und die nächsten Termine wurden bekanntgegeben.
Wer die Jahrestermine auf seinem Kalender im Handy haben will, sendet bitte seine email-Adresse an AW Andrea Högl.




KLF Gerätekunde
am: 05.02.2019Ort:
Feuerwehrausbildung Aktive - GK: Fahrzeuge

Die Monatsübung wurde unter dem Thema: KLF-Gerätekunde durchgeführt. Nach kompletter Durchsicht der Geräte inkl. deren Ablageplatz im KLF wurden mehrmals Kärtchen gezogen. Auf den Kärtchen ist ein Gerätename angeführt welchen der Übungsteilnehmer beschreiben und dann dessen Ablageplatz zeigen musste. Das ganze wurde mehrmals wiederholt. Als Abschluss wurde dies auch mit geschlossenen Roll- und Seitentüren des KFL durchgeführt. Der Übende durfte max. eine Handbreite daneben sein.




Vollversammlung
am: 02.02.2019Ort: GH Schmid, Hanslau
Organisation - Vollversammlung

Am Samstag den 02. Februar 2019 fand die Vollversammlung der FF Höcking statt.
Unter den Ehrengästen durften wir OBR Alfred Deschberger, Pflichtbereichskommandant HBI Josef Gattermann und Bürgermeister Gerhard Harant begrüßen.
In den Berichten von Schriftführer, Jugendbetreuer, Kassier und Kommandant wurde auf ein arbeitsreiches und spannendes Jahr zurückgeblickt.
HBI Stefan Schneebauer beförderte im Rahmen dieser Veranstaltung Christian Dichtl zum Löschmeister. Geehrt mit der Dienstmedaille für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Ehren-AW Engertberger Josef und OFM Daller Josef. Die Ehrenurkunde für 70-jährige Mitgliedschaft erhielt HLM Hermann Hobetzeder.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung wie jedes Jahr von der "Feuerwehrmusikkapelle Höcking".

Bilder folgen




Jahresrückblick und Weihnachtsfeier
am: 18.12.2018Ort: FF Haus
Organisation - Sonstige Veranstaltung





Monatsübung/KFZ-Unfall
am: 13.11.2018Ort: Höcking
Feuerwehrausbildung Aktive - BD: Brandeinsatz

Am 15.November war Thema der Monatsübung: KFZ-Unfall.
Am Einsatzort wurde folgendes von Übungsleiter BI Thomas Koller bekanntgegeben: KFZ Unfall, Rauchentwicklung, Auto vor Abhang, Person abgängig, Gasflasche im Auto. Einsatzleiter Reinhard Weidlinger ordnete sofort an den Verkehrsweg zu sichern, der 3fache Brandschutz wurde aufgebaut und das Auto mit einem Spangurt gegen Abrutschen gesichert.
Es wurde die Batterie abgeklemmt und die Gasflasche aus dem Auto entfernt. Die vermisste Person konnte nach wenigen Minuten im angrenzenden Waldstück gefunden werden und war unverletzt.




Herbstübung mit 4 Feuerwehren
am: 20.10.2018Ort: Fam. Schwarz/Öttl
Feuerwehrausbildung Aktive - BD: Brandeinsatz

Am Samstag den 20. Oktober fand wie jedes Jahr eine große Gemeinschafts/Herbstübung statt. Die Feuerwehren Höcking, Rainbach, Brunnenthal und Höbmannsbach wurden um 13.15 Uhr alarmiert.
Übungsannahme war Brand in einem Getreidelager mit vermissten Personen und gefährlichen Stoffen, beim Eintreffen wurde dem Einsatzleiter der FF Höcking,AW Franz Högl, weiters mitgeteilt, dass sich in der Garage eine eingeklemmte Person befindet.
Nach Erkundung der Lage wurde sofort ein Brandschutz durch die FF Höcking aufgebaut, um die benachbarten Gebäude vor einem übergreifen der Flammen zu schützen. Die FF Rainbach stellte sofort einen Atemschutztrupp und begann mit der Suche der vermissten Personen. Weiters musste eine Löschwasserleitung vom "Hauser-Weiher" zum Brandobjekt gelegt werden, welches mit dem LFB der FF Rainbach begonnen wurde. Die FF Höbmannsbach arbeitete weiter bis zum Brandobjekt, da dies eine weite Strecke ist, wurde wieder sichtbar, wie zeitaufwendig und arbeitsintensiv das ist.
Mittlerweile traf die FF Brunnenthal am Übungsort ein und wurde einerseits mit der Rettung der eingeklemmten Person in der Garage mittels Hebekissen beauftragt, andererseits wurde ein weiterer Brandschutz zwischen Brandobjekt und Wohnhaus aufgebaut.
Weitere Atemschutztrupps der FF Höbmannsbach und der FF Rainbach wurden in das Brandobjekt geschickt, um die Personen zu retten und die gefährlichen Stoffe zu bergen.
Nach ca. 1 Stunde konnte Brand aus gegeben werden. Bei der anschließenden Übungsbesprechung wurde festgestellt, das die Wasserversorgung an diesem Ort sehr problematisch und aufwendig ist, jedoch alles andere ohne Probleme verlaufen ist.
Die FF Höcking bedankt sich bei der Familie Schwarz, das die Übung bei ihnen durchgeführt werden konnte.




Truppführerausbildung
am: 29.09.2018Ort: Höcking
Feuerwehrausbildung Aktive - SO: Grundausbildung

Die Truppführerausbildung in Taufkirchen, absolvierten erfolgreich FM Bruneder Kilian, FM Feicht Matthias und FM Elisabeth Schwarz.
Die FF Höcking gratuliert allen Teilnehmern herzlich für die erbrachte Leistung.




Segnung Kommandofahrzeug
am: 09.09.2018Ort: FF Rainbach
Organisation - Feuerwehrfest / -ball

Im Rahmen der Feldmesse wurde das neue Kommandofahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Rainbach feierlich in den Dienst gestellt. Pfarrer Thaddäus Kret übernahm die Segnung des Fahrzeuges.




2 Tages Ausflug nach Grünau
am: 31.08.2018Ort:
Organisation - Ausflug

Der 2-Tages-Ausflug führte uns heuer in Richtung Grünau. Am ersten Tag besichtigten wir die Fa. Wolf / Fertigteile in Scharnstein. Nach dem Mittagessen folgte ein kleiner Verdauungsspaziergang durch den Cumberland Wildpark. Nach einer steilen aufregenden Anfahrt zum Hochberghaus in Grünau im Almtal hatten wir einen gemeinsamen gemütlichen Hüttenabend mit urigem Ripperlessen.
Am 2. Tag meinte es der Wettergott leider nicht so gut mit uns, so mußte kurzfristig eine Planänerung her, wir besichtigten das Kriminalmuseum in Scharnstein und am Nachmittag hatten wir eine interessante Führung im Stift Schlierbach. Gemütlicher Abschluß war beim Kirchenwirt in Rainbach.