Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds
Einsätze der F.F. Höcking
Übung - VU mit Personenrettung
am: 08.09.2020Ort: Böring
Feuerwehrausbildung Aktive - TE: Verkehrsunfall

+++VU-mit mehreren verletzten Personen+++

Am Dienstag den 8.9.2020 fand die Monatsübung VU-mit mehreren verletzten Personen statt!!
Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem PKW in Höretzberg. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Höcking, unter Einsatzleiter HBM Gangl Andreas, wurde sofort begonnen die Unfallstelle abzusichern. Der Brandschutz wurde aufgebaut und die beiden Fahrzeuge konnten gegen das Abrutschen gesichert werden. Nach Ersterkundung durch den Einsatzleiter waren im PKW 5 Personen und im Traktor 2 verletzte Personen. An jedem Fahrzeug waren 2 Feuerwehrmänner, die die Personenbetreuung übernahmen.
Nach 40 Minuten waren alle Personen aus den Fahrzeugen gerettet und den Rettungskräften übergeben. Es wurden noch die Fahrzeuge geborgen und nach 1 Stunde konnte die Übung beendet werden.
Die Feuerwehr Höcking bedankt sich für die Teilnahme der Übung von 22 Aktive und 5 Jugendmitglieder
Ein Dank an Übungsleiter AW Thomas Baumgartner für die Organisation der Übung!!!




Kegelabend
am: 08.03.2020Ort: St. Roman
Organisation - Sonstige Veranstaltung

Am Sonntag den 08.März wurde wieder ein gemeinsamer Kegelabend durchgeführt. Beim Friedl Wirt in St. Roman wurde hart um die Ehre gekämpft. Bei der anschließenden Siegerehrung im Gasthaus Schmid in der Hanslau, stellte sich heraus, wer die meisten Kegeln getroffen hatte. Der Spaß aber auch der Kampfgeist kamen nicht zu kurz.




Technische Hilfeleistung mit KFZ
am: 03.03.2020Ort: Höcking
Feuerwehrausbildung Aktive - TE: Technischer Einsatz

Die Monatsübung am 03.03.2020 stand unter dem Thema KFZ-Brand mit vermisster Person. 5 Minuten nach der Alarmierung traf Einsatzleiter AW Thomas Baumgartner an der Einsatzstelle mit 14 Mann ein. Ein Auto stand bereits im Vollbrand und der Fahrer war nicht auffindbar. Sofort wurde mittels UHPS der Löschangriff vorgenommen. Unterdessen wurde eine umfassende Umfeldbeleuchtung inklusive Straßensperren errichtet. Ein weiterer Kamerad wurde abgestellt um den Nahbereich nach der Person abzusuchen. Nach ca. 4 Minuten konnte diese Person, verletzt und nicht ansprechbar neben einem Wirtschaftsgebäude gefunden werden. Erste Hilfe Maßnahmen wurden perfekt simuliert.




KFZ mit alternativen Antrieben
am: 04.02.2020Ort: Schulungsraum
Feuerwehrausbildung Aktive - TE: Technischer Einsatz

Am 04.02.2020 fand im Schulungsraum ein Vortrag von HBI Stefan Schneebauer über KFZ mit alternativen Antrieben statt.
Er erklärte welche Arten es gibt und deren Erkennungsmöglichkeiten, welche Sicherheitseinrichtungen eingebaut sind und die dazugehörige Einsatztaktik. Auch wurde erklärt welche Einsatzmaßnahmen bei einem Brand oder Verkehrsunfall zu beachten sind.
Er erklärte den Schulungsteilnehmern auch, wie man beim Einsatz an Informationen über das Auto kommt und wie am besten die Lagefeststellung und Erkundung beim Einsatz zu erfolgen hat.




110. Vollversammlung
am: 25.01.2020Ort: Gasthaus Schmid, Höcking
Organisation - Vollversammlung

Am 25. Jänner 2020 fand die 110. Vollversammlung der FF Höcking im Gasthaus Schmid in der Hanslau statt.
Als Ehrengäste konnten BR Johannes Veroner und Vizebürgermeister Josef Gattermann begrüßt werden. Ebenfalls begrüßt wurden Pflichtbereichskommandant Josef Gattermann und E-HBI Karl Weidlinger und E-HBI Alois Dichtl.
Nach den Berichten von Schriftführer, Kassenführer, Jugendbetreuer und dem Kommandanten wurden folgende Kameraden ausgezeichnet und geehrt:
die Dienstmedaille für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt AW Franz Högl, für 40-jährige Mitgliedschaft wurden LM Ernst Koller, OFM Alois Schreiner und OFM Alois Steinkreß geehrt, für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt HFM Hubert Baumgartner seine Dienstmedaille.
Die Verdienstmedaille des Bezirkes in Bronze erhielten AW Thomas Baumgartner und AW Andrea Högl.
Mit der Florianimedaille in Bronze wurden E-AW Franz Gangl und E-BI Georg Dichtl ausgezeichnet.
Befördert wurde zum LM Susanne Lang, zum LM Baumgartner Christian und zum HLM Julia Königsberger. HLM Julia Königsberger übergab nach 8 Jahren Jugendbetreuerin ihre Funktion an HBM Marlene Schratzberger. Die FF Höcking bedankt sich, dass Marlene diese wichtige Aufgabe übernimmt.
Musikalisch umrahmt wurde die Versammlung wie immer von der "Feuerwehr-Musikkapelle Höcking".




MTF-Übergabe
am: 18.01.2020Ort: Fa. Psotka, Haraberg
Organisation - Arbeitstag

Am Samstag den 18. Jänner konnte das Kommando der FF Höcking das neue Fahrzeug, nämlich ein MTF, bei der Firma Psotka in Empfang nehmen.




Friedenslicht in Linz abholen
am: 20.12.2019Ort: Linz
Jugendarbeit - Friedenslichtaktion

Die Feuerwehrjugend der FF Höcking hatte die ehrenvolle Aufgabe, das Friedenslicht für den Abschnitt Schärding abzuholen. Am Freitag den 20. Dezember ging es gemeinsam mit einer Abordnung des Kommandos, Mitgliedern und dem Jugendbetreuerteam nach Linz. Im Feuerwehrmuseum fand ein Empfang statt, bei dem sich die Jugendlichen noch bei einem Imbiss stärken durften. Anschließend war gemeinsamer Abmarsch zur Stiftskirche, wo beim heiligen Gottesdienst das Friedenslicht in Empfang genommen wurde. Für die Jugendgruppe Höcking war dies ein unvergesslicher Moment, und wir bedanken uns, das dies unserer Jugend ermöglicht wurde.




Weihnachtsfeier
am: 17.12.2019Ort:
Organisation - Sonstige Veranstaltung





Herbstübung in Rainbach
am: 05.10.2019Ort: Rainbach/Pfaffing
Feuerwehrausbildung Aktive - SO: Sonstige Ausbildung (Aktive)

Die FF Höcking nahm auch dieses Jahr an der von der FF Rainbach organisierten Herbstübung gemeinsam mit der FF Brunnenthal und FF Wallensham am 05.10.2019 teil. Ebenfalls alarmiert wurden die Rettung, die Polizei und ein Netztechniker der Energie AG. Alarmiert wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Personen, Strommast auf einem Auto, in Pfaffing 11, Rainbach. Pumpe Höcking rückte mit einer Mannschaftsstärke von 23 Mann aus. Unser Aufgabengebiet umfasste den Aufbau einer Relaisleitung mit der FF Wallensham. Nach Stromabschaltung und Freigabe durch die Energie AG wurden anschließend die Löscharbeiten der Heuballen, welche durch einen Funkenflug entflammt wurden, mittels einem C-Rohr aufgenommen. Einige Kameraden unterstützten die Rettungskräfte des Roten Kreuzes bei der Versorgung und Betreuung der Verletzten. FF Rainbach und FF Brunnenthal mussten insgesamt 5 Personen aus den beiden verunfallten PKW´s mittels Hydraulischen Bergegerät befreien.




Absichern KFZ
am: 17.09.2019Ort: Höcking
Feuerwehrausbildung Aktive - TE: Technischer Einsatz

Bei der heutigen Monatsübung war Übungsannahme KFZ Unfall mit verletzter Person und gefährlichen Stoffen im Kofferraum. Das Auto wurde nach Eintreffen an der Unfallstelle sofort gegen Abrutschen gesichert, zeitgleich wurde der Verkehrsweg abgesichert und die verletzte Person wurde betreut. Die Person wurde dann aus dem Auto befreit und es konnte festgestellt werden, das diese unverletzt blieb. Das Auto wurde mit einem Abschleppseil rausgezogen. Die im Kofferraum befindliche Gasflasche wurde rasch gefunden und aus dem Auto entfernt.